News


Online-Petition

Liebe dgs-KollegInnen,

im Namen von Susanne Fischer (Vors. LG Niedersachsen) bitten wir um Ihre Hilfe für die Sprachheilschulen, nicht nur in Niedersachsen:

Dort haben Eltern eine Online-Petition für den Erhalt dieser Schulart gestartet. Wir unterstützen sie dabei. Denn:

Auch in Niedersachsen hat die neue rot-grüne Landesregierung umgehend mit der flächendeckenden Abschaffung des Sonderschulsystems begonnen. Als erste sind die Sprachheil- und die Lernbehindertenschulen dran. Ab dem kommenden Schuljahr dürfen die Förderschulen Sprache nicht mehr einschulen, ein Jahr später die Förderschulen Lernen. Alle Schüler werden in die Inklusion gezwungen, die Bedingungen dort entsprechen qualitativ und quantitativ den bekannt katastrophalen Sparkonzepten im übrigen Norddeutschland. Damit wird nun auch in Niedersachsen den behinderten Schülern zügig jegliche qualifizierte Rehabilitation und Förderung entzogen. Weitere Bundesländer werden folgen, wenn nicht bundesweit nachhaltiger politischer Druck aufgebaut wird. Und der wird nur über Presse- und andere Öffentlichkeitsarbeit, wie z. B. Petitionen, wirksam. Wahlkämpfe bieten dafür eine ideale Plattform.

Diese Petition birgt daher eine Riesenchance und steht im Prinzip für ALLE Betroffenen sämtlicher Sonderschulsparten bundesweit. Sie kann das Thema bundesweit öffentlichkeitswirksam auf die Agenda bringen!

Deshalb bitten wir Sie, die Petition mit Unterzeichnung und Weiterleitung zu unterstützen!

Eine Petition kann von jeder/m unterzeichnet werden, egal, aus welchem Bundesland. Je mehr aus allen Richtungen, desto mehr Einfluss kann sie auch überregional entfalten - also auch für unser Bundesland. Bei der Auswertung werden die Stimmen regional ausgewiesen und entsprechend eingereicht.

Unterzeichnen kann man auch nicht öffentlich, so dass niemand sich vor Repressalien fürchten muss.

! Rettet die wertvollen Sprachheilschulen (Förderschulen Sprache) !
Diese Online-PETITION geht alle an.
Helfen Sie, ein Zeichen zu setzen, bundesweit -
für unsere Kinder, für unsere Zukunft:
https://www.openpetition.de/petition/online/erhaltet-die-foerderschulen-sprache-sprachheilschulen-in-niedersachsen
Bitte unterzeichnen und bundesweit weiterleiten, danke!

Wichtig: Jede/r darf unterzeichnen, egal, aus welchem Bundesland!
Die Elterninitiative wird die Petition beim niedersächsischen Landtag einreichen.




(*) Pflichtfelder
Annemarie Schmidt(...) hat geschrieben:
Montag, 23 September 2013, 21:27
Das erfolgreiche Konzept der Förderschule Sprache (Sprachheilschule) sollte unbedingt erhalten bleiben. So können viele, zunächst entwicklungsverzögerte Kinder, den Weg in eine ihnen angemessene Schullaufbahn finden. Ohne die fachspezifischen Hilfen ausgebildeter Lehrerinnen der Sprachbehindertenpädagogik besteht die Gefahr, dass die betroffenen Schüler ihr Entwicklungspotential zu wenig ausschöpfen können. Die Fördermöglichkeiten der Regelschule in inklusiven Klassen sind für Kinder mit sprachlichen Beeinträchtigungen kaum auf den individuellen Bedarf zugeschnitten.
Martina Dammann W(...) hat geschrieben:
Montag, 23 September 2013, 15:22
Wenn die Förderschulen schließen bleiben viele Kinder mit Entwicklungsdefiziten auf der Strecke.
Individuelle Förderung ist in Regelschulen schwierig jedenfalls für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Dort fehlen die räumlichen personellen und fachlichen Voraussetzungen um solchen Kindern wirklich erfolgreiches Lernen zu

ermöglichen.